Kurt Schwitters

Maler, Bildhauer, Graphiker, Typograph, Bühnenkünstler und Dichter

* 20.6.1887 Hannover - + 8.1.1948 Ambleside (Westmoreland).

Prägte für seine Kunst aus der zufälligen Fragmentisierung des Wortes "Commerz" den Begriff "MERZ".

1935 emigrierte er nach Norwegen,
1940 nach Grossbritannien.

Schwitters strebte eine alle Bereiche des Lebens umfassende Gestaltung an, so in seinen Collagen, in seiner phonetischen Produktion "Ursonate" (1932) und in seinem Merzbau (1925-35 zunächst in Hannover, dann in Norwegen und zuletzt in Ambleside.

Sein Gesamtwerk ist einer der Höhepunkte des Dadaismus.

[ flashmerz ]

[ zurück zur galerie ]
Quelle: dtv brockhaus lexikon